*
Top_Aurora

Tierärztliche Praxis
Dr. Aurora Schurogailo

(Univ. für Agrarwissenschaften Klausenburg)
prakt. Tierärztin für Groß- und Kleintiere
Viktor-Frankl-Straße 27 - 86916 Kaufering

Telefon 0 81 91 -  947 78 72
Handy 0179 - 738 50 85

24 Stunden Notdienst

 

Menu
Center Links Template 1




Sprechstunden für Kleintiere:

Mo - Fr
Mo, Di, Fr
Do
Sa

09 bis 12.30 Uhr
17 bis 19.00 Uhr
18 bis 21.00 Uhr
10 bis 13.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Achtung!

Ab sofort haben wir
Mittwoch Nachmittag geschlossen!

 

Geben Sie Ihr Tier in beste Hände!

Uns ist eine persönliche Beziehung zu
Ihnen und Ihren Tieren sehr wichtig.
Mit Tierliebe, Feingefühl und absoluter
Kompetenz behandeln wir Ihre Lieblinge
und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten
mehr über unsere Leistungen und unser Team.

      
 

___________________________________________________________________
 

Wissenswertes zum Thema Hundesteuer

Der Hundehalter ist verpflichtet, pro gehaltenen Hund eine Steuer zu entrichten. Die Hundesteuer wird von den Kommunen erhoben und der Betrag ist von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.

Wieso gibt es die Hundesteuer?

Die Hundesteuer ist eine sogenannte Luxussteuer: Wer einen Hund als Haustier und nicht als Nutztier halten möchte, sollte finanziell in der Lage sein, einen zusätzlichen Steuerbetrag zu entrichten.

Wer muss keine Hundesteuer zahlen?

Bei diesen Hunden muss keine Steuer entrichtet werden:

  • Gebrauchshund eines Jägers
  • Sanitäts- oder Zivilschutzhund
  • Diensthund (Polizei, Zoll etc.)
  • Blindenführhunde
  • Hunde, die von Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis mit den Merkzeichen „B“, „aG“ oder „H“ geführt werden

Teilweise gibt es auch für Geringverdiener und Empfänger von Arbeitslosengeld II Vergünstigungen.

Muss ich die Hundesteuer bezahlen?

Wenn die Gemeinde eine Hundesteuer verlangt, muss diese auch bezahlt werden. Der Hund bekommt eine Steuermarke, die am Halsband befestigt werden soll.

Wer nicht zahlt, muss mit teils hohen Kosten rechnen. Es folgt meistens eine Nachzahlung und ein Bußgeld, nachdem Mahnungen verschickt wurden. Bitte informieren Sie sich vorab über die Höhe der Steuer und melden dann Ihren Hund bei der Gemeinde an.


 

Copyright
© Copyright 2018 by Tierarztpraxis Dr. Aurora Schurogailo | www.studio-fuer-werbung.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail